Liebe Tangotänzer/-innen,

die Outdoor-Tanz-Saison ist ja bereits mit der Holtenauer Spätschicht eröffnet worden und geht nun mittwochs abends an der Hörn weiter! Aus diesem freudigen Anlass heraus möchte ich einen besonderen kleinen Workshop anbieten:

"Draußen tanzen leicht gemacht - Gelenkschonendes Tanzen auf stumpfen, schwierigem Boden....."

Ich bestaune immer wieder, wie die Frauen trotz härtester (ich meine stumpfester) Bedingungen ihre Ochos zu drehen bemüht sind. Es geht irgendwie, aber auf Nachfrage haben sie mir alle bestätigt, dass es unheimlich anstrengend und auf Dauer auch schmerzhaft ist!!!! Eine Frau sagte letzten Sommer entschuldigend zu mir, als wir gerade lostanzen wollten, dass sie leider nicht mehr so gut Ochos tanzen könne, da ihr die Knie und Fußgelenke so weh tun würden....
Männer - das muss doch nicht sein, oder?! Probiert es einmal selber aus - es ist nicht schön......  

http://www.youtube.com/watch?v=v4ttmQGz8Ss (neulich ganz spontan in Bordesholm, Lene-Krämer-Quartett)

Ist leider wegen dem zunächst schlechten Wetter ausgefallen - wird nachgeholt!!!!

Ich biete deshalb einen Miniworkshop an, bei dem es darum geht, dem Boden angepasste schöne Dinge zu tanzen, damit sich die Frauen auch weiterhin in den Armen der Männer oder führenden Frauen entspannen können......

NUR BEI TROCKENEM WETTER! Bei Unsicherheiten bitte telefonisch bei mir nachfragen!

Anmeldung erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01577-2981693