...kommt immer mal wieder!

Mit Ulrich Kaiser (Qi Gong) und Barbara Wilming (Tango)
Auf der Suche nach entspanntem Tanz mit natürlichen Bewegungsabläufen ist es immer wieder äußerst hilfreich, unterschiedliche Bewegungsschulen zur Unterstützung zu nehmen. Dort können wir lernen, tänzerische Bewegungen sowohl dynamisch als auch entspannt, geerdet und in Aufrichtung auszuführen. Im Qi Gong ist außerdem immer auch der Kontakt mit dem (gedachten) Partner bzw. beim Push-Hands mit dem realen Partner von großer Bedeutung.
Bilder und Erfahrungen hier erleichtern und vertiefen zugleich unsere gemeinsamen Bewegungsabläufe.
Mit Ulrich Kaiser habe ich einen Qi Gong-Lehrer gewinnen können, der uns diese Dinge auf einfache Art und mit leicht zu verstehenden Bildern vermitteln wird.

Für Menschen ohne Vorerfahrungen im Tango ist die Teilnahme nur möglich in Kombination mit dem Tangoeinführungskurs am ersten Abend.